tennis

Mentales Training für Tennis

Dipl. Sozialpäd. (FH) Psychotherapeutin (HP)
Praxis für Psychotherapie

Mentales Training für Tennis

der Schlüssel zu mehr Erfolg im Wettkampf

Immer wieder passiert es, dass gute Tennisspieler/innen ein Spiel nicht zu ihrer Zufriedenheit beenden, weil störende, negative Gedanken "dazwischen funken" oder sie abgelenkt sind.

Jetzt Mentaltraining buchen!

Mentales Training ermöglicht dem Spieler/der Spielerin mehr Selbstbewusstsein und mehr Sicherheit im Spiel durch folgende Methoden:

  • Erlernen und Beherrschen der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobsen
  • Verinnerlichen der zur Zufriedenheit beherrschten Spielzüge durch Visualisierung, Verknüpfung dieser Bilder mit Ankerpunkten und deren Umsetzung im Spiel
  • Anleitung zur Selbsthypnose um das erwünschte Zielbild/Zielverhalten auch durch Unterstützung des Unbewussten zu erreichen
  • Anwendung der Energetischen Psychologie (Klopfakupunktur) zur Steigerung der Konzentration und des Selbstbewusstsein

Die genannten Methoden werden so vermittelt, dass die Spieler sie zu Hause üben und vertiefen können. Daher ist es mit nur drei Coaching Einheiten möglich, eine gute Grundlage für mehr Erfolg im Spiel zu schaffen.
Die Erfahrung zeigt übrigens, dass sich die Beherrschung dieser Techniken auch positiv auf alle Prüfungssituationen auswirkt!

Zeitlicher und finanzieller Aufwand

Das Mental Training kann sowohl in Einzelcoaching, als auch in Verbindung mit Gruppenstunden absolviert werden.

Alleine besteht es aus drei Einheiten zu je 60 Minuten und kostet inkl. einer Mappe mit Anleitungen, sowie einem 60 Minuten Vertiefungsgespräch nach 4-6 Wochen (also einem Coaching Umfang von insgesamt 4 Stunden) € 250,00.

Es besteht auch die Möglichkeit, zwei Einheiten (zu je 90 Minuten) in einer Gruppe bis zu 4 Personen zu absolvieren. Dann hat jede/r eine Einzelstunde (90 Minuten) in der die ganz persönlichen Stärken und Ressourcen verankert werden. Das Abschlussgespräch (90 Minuten) findet wieder in der Gruppe statt. Dieses Modell empfiehlt sich speziell für Mannschaften, die sich anhand der gelernten Methoden dann auch bei den Punktspielen gegenseitig unterstützen können. Dieses Modell kostet bei einer Gruppe von vier Personen pro Teilnehmer/in € 150,00.

Außerdem könnte Sie interessieren: